Unternehmensweit, Integrativ und Effizient

Integration und Transformation

Die Digitalisierung von Unternehmen umfasst entscheidende Prozesse wie Modernisierung, Restrukturierungen, Carve-Outs und Post-Merger-Integrationen. Durch die Transformationen werden Unternehmen an veränderte Marktbedingungen angepasst und sicher so die Wettbewerbsfähigkeit in dem digitalen Zeitalter.

Durch systemübergreifende Integration und Reduzierung von Schnittstellen werden Silos aufgebrochen. Ein nahtloser Datenfluss zwischen verschiedenen Geschäftsbereichen und Technologien wird ermöglicht.

Die verbesserte Kommunikation zwischen Systemen und Mitarbeitern wirken sich direkt auf schnellere Reaktionszeiten und reduziertem Aufwand aus. Manuelle Dateneingaben werden reduziert, sodass die Automatisierung von Routineaufgaben und Optimierung von Arbeitsabläufen sichergestellt werden.

Durch die Einführung moderner Technologien und Arbeitsmethoden werden Geschäftsprozesse beschleunigt, Fehlerquellen minimiert und die Gesamteffizienz gesteigert.

Mit Integrationen werden Kollaborationsplattformen geschaffen, sodass eine nahtlose und grenzenlose Zusammenarbeit ermöglicht wird. Die Transformation von traditionellen Arbeitsweisen durch die Digitalisierung eröffnet neue Möglichkeiten der Interaktion und des Informationsaustausch.

Prozesse werden über Landesgrenzen und in unterschiedlichen Zeitzonen hinweg mit maximaler Transparenz gesteuert. Die Anpassung auf sich dynamischen Marktanforderungen wird so möglich und bringt digitalen Unternehmen den entscheidenden Vorteil in der schnelllebigen Geschäftswelt.

Die Transformation wird durch fortschrittliche Technologien und der Digitalisierung von Prozessen gesteuert. Unternehmen können Abläufe und Verfahren dynamisch skalieren, ohne Leistungseinbußen zu riskieren.

Diese Flexibilität ist entscheidend für das Wachstum und die Anpassungsfähigkeit in einem sich schnell verändernden Marktumfeld. Organisationen werden befähigt Ressourcen effizient zu managen, Kapazitäten nach Bedarf zu erweitern oder zu reduzieren und schnell auf neue Geschäftschancen zu reagieren.

Daten sind von der entscheidenden Bedeutung in der digitalen Welt. Eine hohe Datenqualität ermöglicht nicht nur umfassende Analysen, sondern auch die automatisierte Steuerung von Prozessen.

Durch die Integration unterschiedlicher Datenquellen zu einheitliche Systemlandschaften werden Inkonsistenzen und Duplikate vermieden. Das steigert nicht nur die Datenqualität, sondern führt zu einer flexiblen und unternehmensweiten Nutzung, welche sich direkt auf eine digitale Prozesssteuerung auswirkt. So können Insellösungen und Datensilos minimiert werden.

Die Integration verschiedener Systeme und Plattformen ermöglicht einen nahtlosen, effizienten Austausch von Informationen über Abteilungen und Funktionen hinweg. Die Transformation durch Digitalisierung beschleunigt und vereinfacht diesen Prozess weiter, indem sie Echtzeit-Zugriff auf Daten bietet und manuelle Prozesse reduziert.

Die Kommunikation wird beschleunigt, die Entscheidungsfindung verbessert und die Reaktionsfähigkeit auf Marktveränderungen erhöht. Ein effektiver Informationsfluss ist entscheidend für die Agilität und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens, da er eine schnelle Anpassung an neue Herausforderungen und Chancen ermöglicht.

In der sich immer komplexer werdenden IT-Landschaft gilt es nicht nur mit den interdisziplinären Prozessen maximale Effizienz zu erzielen, sondern auch gegenüber der Administration aller erforderlichen Systemen. Ein Ziel stellt hierbei die Vereinfachung und Homogenisierung der IT-Infrastruktur zu der digitalen Infrastruktur dar.

Der bedarfsgerechte Einsatz einer digitalen Infrastruktur setzt voraus, dass Systeme passgenau zu den fachlichen Anforderungen genutzt werden. Redundanzen werden dabei reduziert und in zentrale Lösungen überführt. In dem Sinne von Supportleistungen, Wartungskosten, Ausfallsicherheit, strategischer Weiterentwicklung und gezielter Integrationen hilft ein Enterprise Architecture Management.

Die digitale Transformation integrativ gestalten

Die Digitalisierung von fachlichen Anforderungen, Prozessen und Systemen bietet die Basis zu der erfolgreichen digitalen Transformation von Unternehmen.

Zieldefinition und Umsetzungsplanung

Integration und Transformation erfordern eindeutige und verständliche Zieldefinitionen. Dies stellt die Basis einer detaillierten Umsetzungsplanung dar. Der organisatorische und integrative Rahmen ist erfolgsentscheidend für die Transaktion.

Merger & Akquisition

Bei Fusionen und Übernahmen (M&A) sind Integration und Transformation der Systemlandschaften und Prozesse entscheidend für den Erfolg. Sie vereinen Systeme und Kulturen, um Synergien zu schaffen und Werte zu steigern.

Post Merger Integration

Der Erfolg eines M&A Prozesses wird erst nach der Fusion, daher Integration von Systemen, Kulturen und Prozessen ersichtlich. Die sorgfältige Verschmelzung der unternehmerischen Zielen und fachlichen Anforderungen ist entscheiden.

Integrationen

Die Synchronisierung von Systemen und Daten optimiert die Nutzung moderner Technologien, um Prozesseffizienz und Datenkonsistenz zu verbessern. Eine wiederkehrende Nutzung und übergreifend fachliche Sichtweisen ist entscheidend.

Modernisierung & Restrukturierung

Historisch gewachsene Strukturen und Prozesse entsprechen nicht mehr den fachlichen und digitalen Anforderungen. Eine strategischer Wandel zu dem Zweck erhöhter Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz ist von zunehmender Bedeutung.

Transformation

Grundlegende Veränderungen in Prozessen und Technologien sind erforderlich. Dies nicht aus dem Aspekt einer modernen Zusammenarbeit, sondern vielmehr um neue Möglichkeiten in der Gestaltung von Produkten und Leistungen zu ermöglichen.

open next ist der Partner für ganzheitliche Integrationen und Transformationen

Vereinheitlichung von Systemen und Prozessen

Integration und Transformation sind für die Vereinheitlichung von Systemen und Prozessen von besonderer Bedeutung. Mit der Harmonisierung der digitalen Infrastruktur und Nutzung von schlanken Prozessen werden Effizienzen in einer Konsistenz erreicht, was das Datenmanagement erleichtert. Integrationen von Analysefähigkeiten und atomisierten Prozesse stellen den aufbauenden Schritt eines zukunftsweisenden digitalen Unternehmens dar.

Digitale Infrastruktur

Systeme, Cloud Dienste und Technologien, Plattformen für Kommunikation und digitale Leistungen sind der Kern. Die Darstellung von fachlichen Bedürfnissen mit digitalen Möglichkeiten und Skalierbarkeit bilden die optimale digitale Infrastruktur.

Digitale Transformation

Die Integration von umfassenden digitalen Technologien in alle Geschäftsbereiche. Das mit dem Ziel Arbeitsweisen grundlegend zu optimieren und neue Möglichkeiten für Innovationen, Wachstum, neue digitale Produkte und Leistungen zu schaffen.

Digital Workplace

Technologien und Plattformen zu der digitalen Zusammenarbeit, sodass die Flexibilität, Kollaboration und Effizienz gesteigert wird. Virtuelle Arbeitswelten und die Nutzung von einheitlichen Informationen bilden den wesentlichen Effekt der Effizienz.

Cloud Transformation

Der Übergang von traditionellen IT-Strukturen zu Cloud-basierten Diensten, was Flexibilität, Skalierbarkeit und Effizienz steigert. Einher geht die Integration zu digitalen Ökosystemen und die passgenaue Digitalisierung von Anforderungen.

Change Management

Die Steuerung und Begleitung von Veränderungsprozessen in Organisationen, um Anpassungen effizient und wirkungsvoll zu gestalten. Die Akzeptanz der eigenen Mitarbeitern zu dem Change Prozess ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren.

Business Transformation

Die umfassende Neuausrichtung von Geschäftsstrategien, Prozessen und Technologien. Das mit dem Ziel die Wettbewerbsfähigkeit und dynamische Anpassung zu Märkten zu verbessern. Das mit der Nutzung von digitaler Möglichkeiten.

End-to-End Consulting zu der Transformationen und Integrationen

Process Analyse

Prozess Analyse

Digitale Potentiale erkennen, analysieren, strukturieren und passgenau digitalisieren.

Mehr Erfahren

Selection Process

System Auswahl

Systemauswahl auf der Basis von exakten Anforderungen und digitalen Bedürfnissen.

Mehr Erfahren

Project implementation

Projektmanagement

Aufbau und Steuerung
von Organsiationen zu der Projektabwicklung.

Mehr Erfahren

Running System

Inbetriebnahme

Cut-Over, Go-Live, Betriebssteuerung und Weiterentwicklung.

Mehr Erfahren

Publikationen zu Integrationen und Transformationen

Newsletter Anmeldung

Alle sechs Wochen Post zu der Digitalisierung von Unternehmen

Newsletter