DMS-Consulting

DMS-Prozessberatung

Mit der DMS-Prozessberatung wird eine übergeordnete Sichtweise auf das Prozessmanagement und Prozesssteuerung in dem Kontext von digitalen Dokumenten aufgebaut. Prozessengpässe werden identifiziert und in die Analyse überführt. Mithilfe der digitalen Infrastruktur werden systemübergreifend oder in dedizierten Systemdomänen Prozesseffizienzen erhoben. Die digitale Zusammenarbeit beschränkt sich nicht auf den zentralen und ortsunabhängigen Zugriff, sondern nutzt gängige Methoden zu der automatischen Entscheidungsfindung und vorgangsbezogener Zusammenarbeit.

Digitale Prozesse mit Dokumenten

check

Integrative und abteilungsübergreifende Steuerung von Dokumenten

check

Kostenreduktion durch die Minimierung von Routingtätigkeiten

check

Prozesseffizienzen durch direkte Übergaben ohne Zeitverzug

Etablierung digitaler Prozesse

Die Einführung einer digitalen Prozesssteuerung ist eine organisatorische als auch technische Herausforderungen. Diese ist in dem Einklang zwischen fachlichen Anforderungen und technischen Möglichkeiten zu konzipieren. Mit einem mehrstufigen Verfahren zwischen Technik und Organisation werden Prozessoptimierungen erhoben und in einem Phasenmodell zu den Prozesseffizienzen entwickelt.

Mehrwerte der DMS Prozessberatung

  • Erhebung von fachlichen Zielen zu technischen Möglichkeiten
  • Prozessdesign unter Berücksichtigung technischer Veränderungen
  • Aufbau eines Phasenmodells zu der digital Strategie
  • Erkennung und Umsetzung von Potentialen
  • Durchgängige Steuerung von Dokumentenflüssen und Entscheidungen
  • Unternehmensweite Integrationen

Prozessoptimierung

Die Optimierung von Prozessen beschreibt die Steigerung von Prozesseffizienzen unter der Berücksichtigung von gesamten Durchlaufzeiten, als auch der einzelnen Entscheidungen. Hierbei ist es besonders wichtig, dass die gesamte Prozesskette gesehen wird und Synergieeffekte in ganzheitlichen Sichtweisen zum Tragen kommen. Nur so kann eine Transparente Darstellung und Steuerung gegenüber einzelnen Abteilungen als auch übergreifenden Sichtweisen sichergestellt werden.

lightbulb

Analyse

Der Status Quo wird aufgenommen und in eine Gegenüberstellung der potentiellen Zielprozesse gebracht. Prozesseffizienzen werden errechnet und in eine Umsetzungsplanung überführt.

Transparente Prozessmodelle

Mit der Etablierung von digitalen Steuerungsmöglichkeiten werden Engpässe als auch Optimierungen ersichtlich. Auswertungen und fortlaufende Prozessverbesserungen werden etabliert.

Prozesslandkarten

Durch den visuellen Ansatz der Prozessgestaltung wird eine kollaborative Möglichkeit geschaffen um im Team an Prozessen zu arbeiten. Zeitgleich wird die Dokumentation des Status Quo erhoben.

Best Practises

In unseren Projekten berücksichtigen wir industrielle Standards, sodass wir wiederkehrende Prozesse mit der Erfahrung aus Projekten gestalten. So ist es uns möglich, optimale Infrastrukturen zu bilden.

Automatisierung

Wiederkehrende Aufgaben können datengestützt optimiert werden, sodass es uns ein besonderes Anliegen ist die verfügbaren Ressourcen und Kapazitäten für wertschöpfende Tätigkeiten einzusetzen.

Kontinuierliche Verbesserung

Technologien und Arbeitsweisen entwickeln sich fortlaufend weiter, sodass die Etablierung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozess die Entscheidende Rolle zu Prozesseffizienzen darstellt.

questionmark

Fragen oder Herausforderungen?

expression

Sprechen wir!

End to End Consulting zu
digitalen Dokumenten Management (DMS)

Process Analyse

Prozess Analyse

Digitale Potentiale erkennen, analysieren, strukturieren und passgenau digitalisieren.

Mehr Erfahren

Selection Process

System Auswahl

Systemauswahl auf der Basis von exakten Anforderungen und digitalen Bedürfnissen.

Mehr Erfahren

Project implementation

Projektmanagement

Aufbau und Steuerung
von Organsiationen zu der Projektabwicklung.

Mehr Erfahren

Running System

Inbetriebnahme

Cut-Over, Go-Live, Betriebssteuerung und Weiterentwicklung.

Mehr Erfahren