CRM-Consulting

Customer Journey Mapping

Bei der Customer Journey Mapping handelt es sich um die gesamte Reise eines Kunden durch verschiedene Berührungspunkte mit Unternehmen – von der ersten Wahrnehmung bis zur Kaufentscheidung. Dies umfasst die Phasen wie Bewusstsein, Überlegung, Entscheidung und Nachkauf. Jede Phase ist gekennzeichnet durch Kundenbedürfnisse und -erwartungen. Unsere Kunden nutzen die Customer Journey, um ein Verständnis für die Perspektiven und digitalen Projekte zu entwickeln.

Optimales Kundenerlebnis

check

Design von Kundenerlebnis und zugrunde liegender Customer Journey

check

Design digitaler Interaktionen und Bildung von Prozesseffizienzen

check

Transparenz in der Auskunftsfähigkeit

Effizienzsteigerungen durch integrative Interaktionen mit Kunden

Durch den Einsatz von Technologien und Strategien wird die nahtlose und effektive Kommunikation mit Kunden ermöglicht. Können Unternehmen ihre Servicequalität verbessern und gleichzeitig den Aufwand reduzieren. Integrative Kundeninteraktionen umfassen Kanäle wie Social Media, CRM-Systeme und personalisierte Kommunikation, die alle darauf abzielen, ein tieferes Verständnis für Kundenbedürfnisse zu entwickeln. Diese Herangehensweise ermöglicht es Unternehmen, schneller auf Anfragen zu reagieren, Probleme effizienter zu lösen und individuellere Lösungen anzubieten.

Analyseergebnisse aus dem Customer Journey Mapping

  • Visibilität der zentralen Berührungspunkte
  • Verbesserte Auskunftsfähigkeit
  • Zentraler Zugriff auf Daten
  • Stammdaten zentral systemübergreifend nutzbar
  • Minimierung von Systembrüchen und Prozesslücken
  • Kundenbindung durch digitale Kundenzufriedenheit

Aufbau digitaler Kundenbeziehungen


Diese basieren auf der Nutzung digitaler Kanäle wie Websites, Social Media, E-Mail-Marketing und mobilen Apps, um mit Kunden zu interagieren. Ziel ist es, eine dauerhafte Bindung zu schaffen, indem man auf Kundenbedürfnisse eingeht und personalisierte Erfahrungen bietet. Digitale Tools ermöglichen die Sammlung von Kundendaten, die für maßgeschneiderte Kommunikation und Angebote genutzt werden.

lightbulb

Identifikation von Engpässen

Die Konzentration liegt auf dem Aufspüren und Beheben von Schwachstellen in der Customer Journey. Ziel ist es, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die Kundenbindung zu stärken.

Optimierung von Touchpoints

Die Optimierung der Berührungspunkte in der Customer Journey zielt darauf ab, jeden Kundenkontaktpunkt zu verbessern, um ein nahtloses und positives Kundenerlebnis zu gewährleisten.

Effizente Prozesse

Effiziente Prozesse sind essentiell, um schnelle, reibungslose und kundenorientierte Erfahrungen an jedem Berührungspunkt zu garantieren. Mit der End to End Sicht wird dies sichergestellt.

Priorisieurng

Die Priorisierung der Customer Journey fokussiert die strategische Ausrichtung der Kundenerlebnisse, um Kundenzufriedenheit und Loyalität zu maximieren. Dabei unterstützen effiziente Prozesse.

Integration zu führenden Systemen

Integration zu führenden Systemen in der Customer Journey verbessern das Kundenerlebnis durch nahtlose Verknüpfungen zwischen verschiedenen Plattformen und Diensten.

Digitale Customer Expierence

Das digitale Kundenerlebnis umfasst alle Interaktionen eines Kunden mit einem Unternehmen, beeinflusst die Wahrnehmung der Marke und fördert die Kundenbindung.

questionmark

Fragen oder Herausforderungen?

expression

Sprechen wir!

End to End Consulting zu
Customer Relationship Management (CRM)

Process Analyse

Prozess Analyse

Digitale Potentiale erkennen, analysieren, strukturieren und passgenau digitalisieren.

Mehr Erfahren

Selection Process

System Auswahl

Systemauswahl auf der Basis von exakten Anforderungen und digitalen Bedürfnissen.

Mehr Erfahren

Project implementation

Projektmanagement

Aufbau und Steuerung
von Organsiationen zu der Projektabwicklung.

Mehr Erfahren

Running System

Inbetriebnahme

Cut-Over, Go-Live, Betriebssteuerung und Weiterentwicklung.

Mehr Erfahren